Kreditverträge

(Zum Blättern bitte auf die gelben Punkte oder zum Starten der automatischen Bildabfolge direkt auf das Bild klicken)

Kreditverträge_1 Kreditverträge_2 Kreditverträge_3 Kreditverträge_4 Kreditverträge_5

 

Kreditverträge von 1825  und 1836 – Bild- sowie weitere alte Grundbuch- und Katasterunterlagen aus dem 19.Jhdt.

Frakturschrift – Schreibmaschine

Continental Model 34 von 1936

(Zum Blättern bitte auf die gelben Punkte oder zum Starten der automatischen Bildabfolge direkt auf das Bild klicken)

Frakturschrift_1 Frakturschrift_2

Frakturschrift, ab 1941 mussten alle SM durch Typenänderung ein andres Schriftbild erhalten, da lt. A.Hitler, Frakturschrift „Judenlettern“ waren. Diese Maschine hat die Zwangsänderung überlebt.

Das wohl älteste Sparbuch Deutschlands in Privatbesitz – Sparkasse zu Zittau

(Zum Blättern bitte auf die gelben Punkte oder zum Starten der automatischen Bildabfolge direkt auf das Bild klicken)

 

101B0798 101B0796

 

 

Neuheiten im Museum

Als „Sparbuch 1917″ im Internet gekauft. Es war aber ein Bankenjournalbuch von 1917 bis 1920 eines Spar- und Darlehnskassenvereins im Hunsrück. Darin enthalten waren Ein- und Auszahlungen, Darlehn/Rückzahlungen-Listen über die Zeichnung von Kriegsanleihen von 1917 und 1918.

Ein seltenes Exponat für die Abteilung „Banken“ in meinem Museum.

Bankjournal 1917-1920

Bankjournal 1917-1920

Am 06.07.2015 eine Buchungsmaschine „Mercedes – Add – Elektra“ Baujahr 1936 für das Museum erworben.

MercedesAddElektra

MercedesAddElektra

Mit solch einer Maschine wurde ab 1936 in der Spar- und Darlehnskasse Gr. Mackenstedt (Vorläufer meines früheren Arbeitgebers) die Buchführung vom Journal- und Hauptbuch / Konten auf Kontokarten umgestellt und so bis 01.04.1965 gebucht.

Kontokarten 1936-1965

Kontokarten 1936-1965

Dann kam die Elektronische Datenverarbeitung (EDV). Der Anschaffungspreis war damals 3.500,- Reichsmark.

Herzlich Willkommen …

Auf dieser Seite finden Sie in Kürze wichtige Kurznachrichten und Meldungen rund um mein Museum … viel Vergnügen wünscht Ihnen der Alois.